Rütte-Forum
Zentrum für Psychotherapie, Selbsterfahrung und Weiterbildung in der Transpersonalen Psychologie und Initiatischen Therapie

„Wohin führt der Weg“ - „Wohin führt der Weg?“ - Quo vadis? -


Wohin gehst Du?

Wohin lasse ich mich führen, welche Richtung ist mir wichtig? Was mache ich aus meinem Leben?

Von Zeit zu Zeit bewegen uns diese Fragen mehr oder weniger drängend und vordringlich.

Ablenkung ist immer und überall möglich und enthebt zeitweilig von quälenden und kritischen Fragen bezüglich der Lebensführung, allerdings nicht selten auf Kosten der inneren Orientierung.

Was vermittelt Sinn?

Ist es in unserer Gesellschaft, wo das „Ich“ eine so große Rolle spielt, noch zeitgemäß und ‚opportun’ eine Überwindung der Egozentrizität anzustreben, so wie es ernsthafte spirituelle Wege und auch die (richtig verstandene) transpersonale Psychologie vorschlägt?

Was gilt es da an Selbstbildern, an liebgewonnenen Gewohnheiten zu opfern, um der Seele näher zu kommen?

Welche Schattenseiten - individuell und gesellschaftlich gesehen - sollten dafür ans Licht gehoben, bereinigt und geläutert werden?

  

Wie finden wir den Mut und die Zuversicht, zu diesem zum Teil steinigen aber letztendlich trostreichen und beglückenden Weg?

Die Tagung möchte den TeilnehmerInnen eine Besinnungszeit ermöglichen, um sich diesen Fragen Mittels Anregungen aus Vorträgen, Workshops, Kunst, Meditation und Begegnungen zu widmen mit dem Ziel nähere zum „inneren Kompass“ zu finden.


                                                                                                  Pieter Loomans.




  

Wohin führt der Weg“

„Wohin führt der Weg“

- Quo vadis -

- Quo vadis -