Rütte-Forum
Zentrum für Psychotherapie, Selbsterfahrung und Weiterbildung in der Transpersonalen Psychologie und Initiatischen Therapie

Veranstaltungen im August 2020

Ihre Anmeldung können Sie gerne über dieses Kontaktformular vornehmen.

Die Seminarkosten bitten wir vor Ort bei Kursbeginn zu entrichten.

Nähere Informationen zu den SeminarleiterInnen finden Sie auf der Seite Mitwirkende. Klicken Sie dazu auf die Namen der SeminarleiterInnen auf dieser Seite.



08.08.20        TONERDE UND MALEN      Daniel  Gerber              

In der Tonerde innere Gestalten, im Malen mit Farben innere Bilder entstehen lassen, im Spiel ihre Aktualität vertiefen. Einbezug von Träumen, Sitzen in der Stille.

Kosten: 60 Euro

Zeit: Samstag 10.00  - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr

Ort: Rütte-Forum

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

13. - 16.08.20   DA-SEINS-ZEIT                                       Christel Thieser

Meditation täglich morgens und abends (ohne Voranmeldung, kostenfrei)

Ort: Rütte-Forum (Brunnenzimmer)

auf Anfrage: (Innere Reisen und schamanische Reisen)


______________________________________________________________________________________________________________________________________


15.08.20   Nachmittagskurs: INNERE REISE MIT ANSCHLIEßENDEM MALEN Christel Thieser


________________________________________________________________________________________________________________________________________

21. - 23.08.20     SCHAMANISCHE KRAFTTIERSUCHE                        Andreas Reimers

Redestabrunden

Baumritual

Krafttiersuche

Trancetanz

 

Traditionelle schamanische Heilmethoden haben einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Sinne ergreift und die verschiedenen Dimensionen des Menschseins, der Gemeinschaft und der äußeren Natur mit einbezieht. In spezifischen Heilritualen, die durch Trancezustände gekennzeichnet sind, soll das gestörte Gleichgewicht wieder hergestellt und eine tiefere Lebensdimension eröffnet werden. Dabei geht es darum, in einem dynamischen Prozess eine intensive emotionale Bindung zu sich selbst, zu den anderen und zur Welt zu entwickeln. Die intensive Beschäftigung mit traditionellen Heilmethoden zeigt, dass viele Aspekte in schamanischen Heilritualen nicht nur kulturgebunden sind, sondern sich auch aus psychotherapeutischer Sicht als hilfreiche Wege zur persönlichen Stabilisierung und Integration eigener Persönlichkeitsanteile erweisen. Typische Methoden sind die Seelenrückholung, die Krafttiersuche und die schamanische Extraktion.

 

Inhalt des Seminars:

In den traditionellen Redestabrunden hat jeder Teilnehmer seinen Platz, sich auf seine Art in die Gemeinschaft einzubringen. Bei dem Baumritual werden die eigenen Dimensionen in Resonanz mit einem das Leben repräsentierenden Baum erkundet. Die Eigenschaften der verschiedenen Tiere können in der Krafttiersuche auch in uns erfahren und zu einer Ressource werden. Die empfangenen Botschaften werden im Trancetanz verlebendigt und nach außen gebracht und dadurch integriert. Die Verbindung von bewusstem Handeln, unbewussten archetypischen Mustern und den Kräften der Natur eröffnet einen Erfahrungsrahmen, den wir zur Bewältigung der Klimakatastrophe so dringend brauchen.

 

Vorbereitung:

Bitte bequeme und dem Wetter angepasste Kleidung, einen in der Natur gefundenen Stein, der auf seine Art ansprechend war, und soweit vorhanden, Kraftobjekte und Trommeln mitbringen.

Zeit: Freitag ab 19.30 Uhr bis Sonntag 12.30 Uhr, Ort: Rütte-Forum, Kosten: 130 Euro

________________________________________________________________________________________________________________________________________


23. - 30.08.20 DA-SEINS-ZEIT                                        Gesine Böhm

Meditation täglich (Montag bis Freitag) von 8.00 - 8.30 h (ohne Voranmeldung, kostenfrei), ggfs. von 20.00 - 20.30 h  

Ort: Rütte-Forum (Brunnenzimmer)

auf Anfrage: Exercitium Haus/Natur und Einzelbegleitung (Leibarbeit und Geführtes Zeichnen)


________________________________________________________________________________________________________________________________________

29.08.20    "WEIBLICHE URKRAFT" - der weibliche Weg zur Selbstheilung -      Gesine Böhm

Frauen haben heute mehr Chancen denn je. Doch die Werbung untergräbt die weibliche Selbstachtung. Hier gilt es gegenzusteuern, denn Kind und Mutterschaft, Gesundheit und richtige Ernährung, Sexualität und Partnerschaft – in allen Lebensbereichen lassen sich durch weibliche Selbstachtung und Rückbesinnung auf das eigene Potential neue Lebensperspektiven erschließen. Durch Anbindung an die besondere weibliche Energie wird sich entscheidend das Leben der Frauen in dieser Welt verbessern und damit wird sich auch das Leben der Männer positiv verändern.

Kosten:     80 Euro
Zeit:         Samstag 10.00 - 13.00 h und 15.00 - 18.00 h
Ort:          Rütte-Forum (Brunnenzimmer)