Rütte-Forum
Zentrum für Psychotherapie, Selbsterfahrung und Weiterbildung in der Transpersonalen Psychologie und Initiatischen Therapie

 

 

Hans-Joachim Bieber: geb. 1940 in Hamburg; Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie. Promotion in Neuer Geschichte 1976, Habilitation 1987. 1977-94 in diversen Funktionen im Bereich der Hochschulplanung tätig, u.a. in der Geschäftsstelle des Wissenschaftsrates. 1994-2005 Prof. für Neue Geschichte und Geschäftsführer des Wiss. Zentrums für Kulturforschung an der Universität Kassel. Hauptarbeitsgebiete: deutsche Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Geschichte des sog. Atomzeitalters, Geschichte der Globalisierung und der deutsch-japanischen Kulturbeziehungen.

 

                                                                                                                                                


ELKE FAIGLE, geb. 1966, verheiratet, drei Kinder. War als Dipl. Sozialpädagogin (FH) im Verein für gemeindenahe Psychiatrie im Zollernalbkreis e.V. (betreutes Wohnen, Sozialpsychiatrischer Dienst) tätig. 1989 erster Aufenthalt in Rütte, seitdem Übungspraxis in Taiji und anderen Medien der initiatischen Therapie. Sie ist ausgebildete Leibtherapeutin.





                                                                                                                                                                                                                   

DANIEL GERBER, geb. 1959, zwei Kinder. Studium der Theologie in Bern und Amsterdam. 1990-1994 Schulung als Leibtherapeut bei Pieter Loomans. Seit 1993 selbständige Tätigkeit in der Schweiz und Mitarbeit im Rütte-Forum, Gemeindepfarrer.

                                                                                                                                                                                                                   

OSWALD HEBERMEHL, verheiratet, zwei Kinder, studierte Gitarre und Laute (Frankfurt/Karlsruhe), internat. Konzerttätigkeit, seit 1997 Leibarbeit bei Pieter Loomans, seit 1974 Meditationspraxis bei verschiedenen Lehrern.

                                                                                                                                                                                                                   

GÜNTER LANGWIELER, Dr: med. Dipl. Psych., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychoanalyse,  zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen, insbesondere zu Jungs Zarathustra-Seminar (1934-1939), zu Jungs Schrift "Wotan" (1936), zum "Knickerbocker Interview“ (1938) zu Jungs Position zum Zionismus, zum Roten Buch, zur Aktiven Imagination und zu Jungs Neurosenlehre. Dozent u.a. an den C.G. Jung-Instituten in Berlin und Küsnacht/Zürich sowie bei den Lindauer Psychotherapie-Wochen. 1. Vorsitzender der C.G. Jung-Gesellschaft Berlin e.V.

                                                                                                                                                                                                                   


PIETER LOOMANS, geb. 1954, Diplom-Psychologe (Uni Nimwegen / Holland), niedergelassener psychologischer Psychotherapeut für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Seit 1981 als Psychotherapeut in Rütte und seit 1983 im Rütte-Forum tätig. 1. Vorsitzender des Spiritual Emergence Network Deutschland seit 1997. Er leitet das seit 1992 eigenständige Rütte-Forum als Seminar- und Fortbildungszentrum. Herausgeber mehrerer Bücher im transpersonalen Bereich.




_______________________________________________________________________________________________


KARIN LOOMANS VAN DER VEN, geb. 1955 in Rotterdam/Holland. Verheiratet, fünf Kinder, initiatische Wegbegleiterin. Wegbegleitung in den Medien Gebärde und Tanz, Leibarbeit, Geführtes Zeichnen. Seit 1983 arbeitet sie im Rütte-Forum.


                                                                                                                                                                                                                    


TILMANN MOSER, Jg. 38,  humanistisches Gymnasium, Studium der Literaturwissenschaft. journalistische Ausbildung in Stuttgart, danach Studium der Soziologie, Promotion über Jugendkriminalität. Ausbildung zum Psychoanalytiker am Sigmund-Freud-Institut in Frankfurt. 1969-78 Dozent dort am Fachbereich Jura. Seit 1978 private Praxis in Freiburg . Arbeitsschwerpunkte: Psychoanalyse und Spätfolgen des Dritten Reiches,  Psychoanalyse und Körperpsychotherapie; Psychoanalyse und religiöse Störungen.

 



                                                                                                                                                                                                                                                                        


RÜDIGER MÜLLER, Dr.phil, Ausbildung in theoretischen und praktischen Methoden der Initiatischen Therapie 1972 – 1981 und therapeutische Mitarbeit in Todtmoos-Rütte und München. Seit 1975 zugelassener Heilpraktiker für Naturheilverfahren mit Weiterbildung in klassischer Homöopathie und energetischer Medizin. Gesundheitsberater nach Hildegard von Bingen. Ausbildung in astrologischer Menschenkunde seit 1972. Ab1980 zusammen mit meiner Frau Entwicklung der „Initiatischen Astrologie“ und Seminartätigkeit im In- und Ausland.




                                                                                                                                                                                                 

LIES SOMMER, Balkfolkband. Mit Harfe und einer Drehleier kreiert sie eine ganz eigene Welt.


                                                                                                                                                                                                                    


GABRIELE SYLLA-AHRENS, Heilpraktikerin, klassisch japanische Akupunktur, Initiatische Therapie. Sie lebt in Hamburg. Mutter eines 20-jährigen Sohnes. Seit 1993 auf dem Initiatischen Weg, begleitet von Pieter Loomans und Karin Loomans van der Ven. Arbeit am Tonfeld bei Friedel Wilkens in Hamburg. Seit 1988 in eigener Praxis tätig. 1984 - 88 Assistenz bei Kiyozumi Kawano in klass.jap. Akupunktur, 1981 -84 Heilpraktikerschule, 1977-79 Ausbildung zur Masseurin, 1976 Abitur, 1956 geboren.