Rütte-Forum
Zentrum für Initiatische Therapie  und Transpersonale Psychologie - Psychotherapie,  Selbsterfahrung und Weiterbildung -

Seminare  zur Initiatischen Therapie

Geführtes  Zeichnen     Karoline Gscheidel
Mit beiden Händen und geschlossenen Augen den eigenen Prozess aufs Papier bringen - absichtsfrei, vom Selbst geführt, 'wie von alleine gezeichnet’. Ansehen, sehen und in Verantwortung nehmen dürfen.
11. Februar 23 und 25. November 23
Zeit: 10.00 - 13.00 h und 14.00 - 16.30 h, Ort: Europäisches Gästehaus, Kosten: 60 Euro


Leibarbeit und Geführtes Zeichnen     Daniel Gerber und Karoline Gscheidel
An diesen Wochenende möchten wir uns mit diesen beiden Medien der Initiatischen Arbeit intensiver beschäftigen, sie in ihrer Wechselwirkung/ihrem Zusammenkommen erleben.
In beiden Medien dürfen wir den inneren Prozess, wie vom Selbst geführt im Leib erspüren und aufs Papier bringen, wahrnehmen, betrachten, reflektieren. Innerseelisches und die Haltung im Außen können miteinander in Beziehung treten und hierdurch bewusst und in Verantwortung genommen werden.
Die begleitete Selbsterfahrung und das gemeinsame Üben soll an diesem Wochenende im Vordergrund stehen.
4. – 5. März und 8. – 9. Juli 23
Samstag 10.00 - 13.00 und 15.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 9.30 - 13.00 Uhr
Kosten: 120 Euro, Ort: Rütte-Forum


TAIJI „Der Weg der friedvollen Kriegerin/des friedvollen Kriegers     Elke Faigle
Mit Taiji üben wir einen festen, guten Stand ein, über Gleichgewicht, Erdung, Zentrierung und Flexibilität. Damit lernen wir spielend über das Kampfelement im Taiji, Grenzen zu setzen und unseren Raum präsent einzunehmen. Wir schärfen unsere Intuition, was alles zusammen die Integration des Archetyps die Kriegerin, der Krieger einleitet.
15. – 16. April 23
Zeit: 10 – 13 Uhr und 15 – 17 Uhr, Kosten: 80 Euro, Ort: Rütte-Forum


Initiatische Naturarbeit – Auszeit und Innenzeit für dich    Ute Maria Heilmann
Bei der initiatischen Naturarbeit verbringst du Zeit alleine in der Natur im Wechsel mit Zeit im Kreis der Gemeinschaft.
In der wunderschönen Natur in Todmoos-Rütte kannst du tief durchatmen, ganz bei dir ankommen und mit den Methoden der Naturarbeit Fragen und Begebenheiten deines Lebens neu betrachten und ordnen.
Freitag/Samstag,  23./24.06.2023
Kontakt für Fragen: s. Mitwirkende
Zeit:  Freitag 16.00 bis 20.00Uhr Samstag 10.00 bis 13.00 und 15.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Rütte-Forum, Kosten: 180 Euro (ohne Kost und Logis)


Initiatische Leibarbeit    Daniel Gerber
Vom Körper, den ich habe, zum Leib, der ich bin.
Die Initiatische Leibtherapie sucht den Menschen in seinem Wesen zu berühren. Gemeint ist die Weise, in dem das Sein im Menschen anwesend ist. Somit steht die Berührung am Leib im Zentrum. Berühren und berührt werden. Dabei geht es nicht ums Erlernen einer Technik, sondern um das Einüben einer Haltung, die es ermöglicht, den Kontakt zum Wesen herzustellen, ihn zuzulassen und wahrzunehmen. Vom Körper, den ich habe, zum Leib der ich bin. Eine Durchlässigkeit des Leibes für das Sein wird angestrebt. Oft versperren Fehl-Haltungen den Weg. Durch die Berührung können diese ins Bewusstsein treten und angeschaut werden. Mit dem Ziel zu mehr geerdeter Durchlässigkeit und Ganz-Werdung.
Nebst der Vermittlung einiger Grundkenntnisse der Initiatischen Therapie wird vor allem das Üben im Vordergrund stehen: sich im eigenen Leib spüren und erleben, Demonstration von Behandlungen, gegenseitiges Üben in Kleingruppen.
19. – 20. August 23
Zeiten: Sa. 10-13; 15-18h; So. 9.30-12-30h
Kosten: € 120.- , Ort: Rütte-Forum


Weiteres Seminarangebot:


„Mit Trauer leben lernen“        Beatrice Nini
Wir schauen biographisch nach der Heilenden Lebensbilanz nach Victor Frankl. Wo Trauer im eigenen Leben ihren  Platz haben kann.
Mit einbezogen werden malen, schreiben und körperbezogene Meditationssequenzen.
(Bitte DIN A4 Malpapier, Buntstifte und Schreibpapier mitbringen.)
11. – 13.7.23
Zeit: Beginn am Dienstag mit Einzelgesprächen (Voraussetzung für die Teilnahme am Gruppenangebot), Gruppenangebot von Mittwoch bis Freitag von 14.30 Uhr bis ca. 17.30 Uhr.
Kosten: 70 Euro Spende an den Solidarfonds des Rütte-Forums, Ort: Rütte-Forum