Rütte-Forum
Zentrum für Initiatische Therapie  und Transpersonale Psychologie - Psychotherapie,  Selbsterfahrung und Weiterbildung -

C U R R I C U L U M

ZUR GRUNDSTÄNDIGEN AUSBILDUNG ZUR INITIATISCHEN THERAPEUTIN/WEGBEGLEITERIN

 

I.                  Phase (ca. 1 ½ Jahre)

Ziel: Erfahrungen zu sammeln in der Initiatischen Therapie als Bereicherung für den beruflichen und privaten Alltag

1)     Selbsterfahrung

a)     50 Einzelstunden in mind. 3 verschiedenen Medien der Initiatischen Therapie

b)     80 Gruppenstunden (Teilnahme an den Schulungswochen) in mind. 3 verschiedenen Medien der Initiatischen Therapie

2)     Theorie: 6 Stunden Initiatische Therapie, 12 Stunden Tiefenpsychologie sowie 15 h aus den Bereichen Spirituelle Krisen (D) und Grundkenntnisse (E)

3)     Meditative und spirituelle Übung 50 h

Abschluss: Grundkenntnisse in der Initiatischen Therapie

 

II.               Phase (ca. 1 ½ bis 2 Jahre)

Ziel: durch Selbsterfahrung in der Initiatischen Therapie und Erarbeitung fachlichen Wissens Menschen verantwortlich zu begleiten

 

Theorie:

1)     18 Stunden Jungianische und Neumannsche Psychologie,

2)     Insgesamt ca. 37 Stunden zu den Themen Spirituelle Entwicklung und spirituelle Krisen, Grundkenntnisse (Psychopathologie, Traumatherapie, Gestalttherapie, Hochsensibilität, Praxiswissen/Handwerkszeug)

3)     Seminararbeit (4-10 Seiten) zur tiefenpsychologischen Theorie, in der zu einem selbstgewählten Thema zu Neumann oder C.G. Jung die eigene Biografie in Bezug gesetzt wird

 

 

 

Praxis

4)     Meditative /spirituelle Übung 100 h (Taiji, Za-Zen, Kontemplation, Kyudo, Herzensgebet, Qi Gong, …)

5)     Selbsterfahrung

a)     50 Einzelstunden in mind. 3 verschiedenen Medien der Initiatischen Therapie

b)     80 Gruppenstunden (Teilnahme an den Schulungswochen) in mind. 3 verschiedenen Medien der Initiatischen Therapie

6)     Unter Supervision Stunden geben.

Anzahl: 75 h geben, 30 Supervisionsstunden, davon 10 Gruppensupervision

7)     Mind. 4 wöchiges Praktikum in einer psychosomatischen Klinik oder Psychotherapiepraxis und 4-wöchiges Praktikum in der Psychiatrie

 

8)     Abschlussarbeit mit 3  Fallberichten, kurze Darlegung in der Schulungswoche