Rütte-Forum
Zentrum für Initiatische Therapie  und Transpersonale Psychologie - Psychotherapie,  Selbsterfahrung und Weiterbildung -

DIE SUCHE NACH DEM SINN DES LEBENS - INITIATISCHE THERAPIE FÜR JUNGE ERWACHSENE


Fragst Du Dich auch öfter, warum bin ich auf der Welt? Was ist der Sinn meines Lebens? Was möchte ich vom Leben?


Als junger Mensch ist es nicht einfach, in diesen Fragen Orientierung zu finden. Du hast vielleicht mittlerweile Abstand zu Deinem Elternhaus, zu den Werten und Normen Deiner Familie, findest vielleicht keine Orientierung in der Kirche, in der Gesellschaft und bei Freund*innen.

In der Initiatischen Therapie geht man davon aus, dass jeder Mensch ein ureigenes Wesen (manche nennen es "göttlichen Kern" oder Dürckheim "immanente Transzendenz") in sich trägt, das über unser oftmals gelerntes Verhalten hinausgeht. 

Das Ziel der Initiatischen Therapie ist, diese innerste Quelle freizulegen, so dass sie das eigene Leben inspirieren und bestimmen kann (was nicht immer einfach ist).

Bei der Initiatischen Therapie tritt die/der Begleiter*in /Therapeut*in in den Hintergrund. In den Vordergrund tritt die eigene Suche nach diesem Wesen in einem selbst.

Hilfreich dabei sind die "Medien" der Initiatischen Therapie wie z.B. das von innen Geführte Zeichnen, die Tonarbeit, Leibarbeit, initiatische Naturarbeit, Leib-Stimmarbeit sowie die Excerzitien Meditation, Schwertarbeit, Taiji, Übung im Alltag, Kyudo u.a.


Vielleicht findest Du im Jahresprogramm Kurse, die Dich ansprechen. Gerne kannst Du auch an Kursen während der Schulungs- und Intensivwoche teilnehmen.

Wenn Du etwas länger im Rütte-Forum zu Gast sein möchtest, ist evtl. eine Mitarbeit im Rütte-Forum oder Europäischen Gäste- und Seminarhaus möglich.


Frag' einfach bei uns nach.


Herzliche Grüße,

                       Christina Nolten.